Tourist Card Croatia für Yacht-Arbeitgeber interessant

Die kroatische Touristenkarte ist ein Projekt der kroatischen Regierung und des Tourismusministeriums, das den Konsum im Gastgewerbe und Tourismussektor fördern soll.

Interessant auch für alle, die in Kroatien ein Unternehmen rund um Yachten betreiben:

Arbeitgeber können einen jährlichen steuerfreien Betrag von bis zu 2.500 HRK pro Arbeitnehmer über eine Sonderzweckkarte (sog. Kroatische Touristenkarte oder CRO-Karte) für Zahlungen zahlen, die Catering, touristische und andere Dienstleistungen umfassen, die von einem Arbeitnehmer während seines Urlaubs in Kroatien konsumiert werden. Die kroatische Touristenkarte kann für die Bezahlung der folgenden Dienstleistungen verwendet werden:

  • Verpflegungseinrichtungen (Verzehr von Speisen und Getränken in Restaurants, Cafés usw.),
  • Unterkunftseinrichtungen (Hotels, Campingplätze, Privatvermieter usw.),
  • Dienstleistungen von Reisebüros und Reiseveranstaltern (Reisen, Pauschalarrangements usw.)
  • Bootsvermietung (Charter)
  • Die kroatische Touristenkarte wird derzeit nur von der kroatischen Postbank (Hrvatska poštanska banka) ausgegeben.

Die Kroatische Touristenkarte kann überall dort als Zahlungsmittel verwendet werden, wo bargeldlose Zahlungen mit Bankkarten akzeptiert werden.

Die Listen der Vergünstigungen und Rabatte für Karteninhaber von bestimmten Dienstleistungsanbietern werden ständig aktualisiert und sind auf der Website https://www.hrvatskaturistickakartica.hr/ verfügbar.