Change Summit 2018 > Transformation und Disruption der Yacht-Branche

Evolutionärer Wandel war gestern – Disruption, Brüche, radikale Veränderung prägen das Heute. Und der Gedanke an Morgen provoziert oft genug Ängste. Der Change Summit 20018 analysiert den Wandel im Dialog mit hochkarätigen Persönlichkeiten.

Ich war zusammen mit meinen Master-Studenten aus Innsbruck Teilnehmer des Change Summit 2018 in Hochgurgl.

>>> TV Aufzeichnung

Die fundamentalen Veränderungen bergen Risiken, aber gleichzeitig herausfordernde Chancen unternehmerischen Mehrwert zu schaffen. Der technologische Fortschritt ermöglicht es, erfolgreich Innovation und Adaption mit Tempo und ungeahnten Skalierungsmöglichkeiten voranzutreiben. Gleichzeitig stellt er Führungskräfte vor die schwierige Aufgabe, sicher durch diese dynamische Komplexität zu navigieren.

Auf die Yachtbranche übertragen heißt das:

1. In der Yachtherstellung werden neue Skalierungseffekte machbar sein, auch wenn Yachten weiterhin zunächst Einzelstücke bleiben. Ich denke, dass die Digitalisierung vor allem in der Diagnose von Fehlern sowie in der Fernwartung noch ungeahnte Möglichkeiten eröffnen wird, die den Betrieb und Unterhalt sowie die Compliance der Yacht erleichtert und effizienter machen wird.

>neue Infrastruktur
>neue Beziehungen zu Kunden und Stakeholdern
>neues Produkt- und Service-Portfolio

2. Compliance

Digitale Data-Rooms werden die Verfügbarkeit wie Aktualisierung von Yachten für alle Beteiligten – vom Eigner über die Wartungsunternehmen bis zur Flaggenbehörde transparenter und effizienter machen.

3. Vermarktung

Die heutigen Vermarktungsprozesse mit dem klassischen Brokerage werden fundamentale Veränderungen erfahren:

Vorbei die Zeiten der Datenintransparenz, der fehlenden Compliance von Know-Your-Customer, wirtschaftlich Berechtigten, Geldwäsche-Problemen und Briefkastenfirmen. Der UBO ist transparent wie auch alle Yachtdaten. Ein Interessent kann einen Data-Room betreten und hat für seinen Due Diligence alle notwendigen Informationen verfügbar, um zu entscheiden, ob er ein verbindliches Kaufangebot abgibt oder nicht. Dazu gehört auch ein von Anfang an transparentes und vor allem juristisch einwandfreies Vertragsangebot, gemanagt ggf. via Blockchain und Smart-Contracts. Vorbei die Zeiten inhaltlich und rechtlich unzureichender oder falscher Vertragstemplates mit wilden Anwendungen von Recht und Jurisdiktion. Je nach Residenz der Vertragspartner und der Frage ob B2B, B2C, C2C werden rechtlich qualifizierte Optionen unter Berücksichtigung internationalen Konfliktsrecht angeboten.

4. Chartermarkt

Der Chartermarkt wird komplett über Blockchains und Smart-Contracts erschließbar sein.

Viele Intermediäre werden wegfallen, denn der Chartergast wird mit hoher Transparenz von der Suche nach der geeigneten Yacht über den Vertragsschluss, die Bezahlung und die Abwicklung alles per Blockchain rechtssicher erledigen können. Broker überflüssig!

5. Zentral werden folgende Fragen zu beantworten sein:

– Welches sind die Bedürfnisse in der Yachtbranche mit der stärksten Hebelfunktion in den verschiedenen Wertschöpfungsbereichen (Steuerung, Strukturen & Prozesse, Beziehungen zu Kunden und Partnern, innovative Produkte, Services)?
– Welche Lösungen bieten pragmatischen Nutzen im Alltag der Eigner und Nutzer?
– Wie kann digitale Technologie die Wirkung dieser Lösungen erweitern, verstärken, multiplizieren und sie zu Motoren der Transformation machen? Welche Lösung soll gefördert werden?
– Welche Lösungen sollten mit Blick auf die Business-Strategie skaliert und verankert werden?

6. Die Idee des “Shared Yachting” – Forget about

> Digitale Utopien (SZ 1.12.2018)

Ich teile die Ansicht, dass wir bei aller Innovationsorientierung derzeit Gefahr laufen, uns von der fatalen “Religion” des Technopopulismus in absonderlichster Form gefangen nehmen lassen. Viele digitaler Disruption massivsten Ausmaßes werden sich als Nebelkerzen ohne Rendite und messbaren Nutzen erweisen. Vor einer digitale Zukunft und deren fatalen Nebenwirkungen – dominiert von Zentralisierung, Ineffizienz und Fremdkontrolle – sei gewarnt.

Schauen Sie doch schon einmal in die Aufzeichnung des sehr spannenden Summits rein und machen Sie sich bereits ein Bild….