Quo Vadis Yacht-Markt: Leistungsangebote im Wandel

Der Bau, Erwerb und vor allem der Betrieb einer großen Yacht findet in einem immer komplexeren Umfeld statt.

Da genügt es nicht, Eignern bzw. Betreibern zu helfen eine schöne Yacht zu finden und zu kaufen, vielmehr benötigen sie eine miteinander verzahnte Kette aufeinander abgestimmter Leistungen, die zudem in dynamischem Umfeld ständig angepasst werden müssen.

Das fängt heute in den Kaufprozessen schon bei einer ganz anderen KYC und Transparenz-Compliance an.

Vor Jahren glaubten zyprische Käufergesellschaften noch, sie müssten nicht offenbaren, wer letztlich der End-Nutznießer hinter irgendwelchen Zwischengesellschaften ist. Heute müssen wir durch alles hindurchsehen. Verstecken, Treuhänder, Treuhand-Direktoren und -Gesellschafter einschalten nützt nichts. Alles muss auf den Tisch. Yachtkauf ist kein Geheimbund-Geschäft (mehr). Geschäfts können wegen der Geldwäsche-Compliance daran scheitern, wenn die Herkunft der Finanzen nicht absolut klar und sauber ist. Geld haben und es angenommen zu bekommen sind heute das Paar der Herausforderung!

Jeder Yachterwerb und -betrieb ist ein komplexer, vielschichtiger und dynamischer, der laufenden Änderungen unterworfener Lebenszyklus.

Wir haben seit Jahren auf eine lebenszyklusorientieres Full-Service-Management gesetzt, wie

– Projektmanagement
– Finanzmanagement
– Refit of modern and historic Yachts
– Compliance
– Legal Services International
– Tax Gestaltungen und Compliance International
– Versicherungs-Compliance

und sind dabei Pioniere der für uns nicht neuen „perfekten Kunden-Yachterfahrung“ (Perfect Customer Journey).

https://www.der-yacht-anwalt.de/rundum-sorglos-paket/