EU Steuer-Konter verteuert Yachten aus den USA bis zu 26,7 %

Die EU hat Trumps Steuern auf Stahl und Aluminium aus der EU mit Gegensteuern auf Produkte aus den USA beantwortet.

Das trifft Yachten aus den USA hart: Yachten > 12 m verteuern sich ad hoc um bis zu 25%. Dies betrifft auch Gebraucht-Yachten die in den USA registriert sind und nach Europa verkauft sowie importiert werden.

Derzeit ist die Verwirrung vor allem rund um laufende Käufe groß. Was ist mit Yachten, die bereits angezahlt und im Kaufprozess sind? 25% + sind in vielen Fällen der Dealkiller und Rücktrittsgrund!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen