2020: Sommer der Mega-Yachten in Kroatien

Noch nie zuvor war Kroatien das Ziel so vieler Yachten jenseits der 30 m bis weit über 100m wie im Sommer 2020.

Während auf der einen Seite wieder Reisewarnungen ausgesprochen werden, erweisen sich große Yachten als perfektes Hideaway für ihre Eigner, Gäste oder Charterer inmitten der 1200 Insel-Welt Dalmatiens.

Im Naturschutzgebiet Mjet liegen heute in der Bucht vor Polace die 100 m Moonrise, die 77,25 m PI sowie die 49,95 m Belle Anna, die 55 m Arbema und die 53 m Power Play. In der Einfahr nach Starigrad machen heute mit der Vibrant Couriosity und Cloudbreak zwei Megayachten jenseits der 70 m mit Heli und voller Adventure-Class ihre Aufwartung. Bei Povlia am Fjord zur Luka-Bucht die 55 m Severins, die 45 m TT Megan, die 42 m Globas und die 78,43 m Titan kurz vor Hvar. Die Ocean Paradise mit 55 m sowie Lady Beatrice cruisen kurz vor Dubrovnik. Die Größte des Reigens – die Eclipse mit über 162 m liegt heute kurz vor Cavtat zusammen mit der ILONA mit 81,22 m sowie der 66 m OKTO, der 72 m Axioma und der 41,15 m Astra V südöstlich von Dubrovnik.

Die Pelorus – auf der Krka nahe Bilice vor Anker – ist mit einer Länge von 115 Meter eine der größten Megayachten der Welt. Sie wurde von Tim Heywood entworfen und von der deutschen Werft Lürssen gebaut. Unter den größten Yachten der Welt nimmt sie einen Platz in den Top 30 ein.

Gesichtet in den letzten Tagen in Mitteldalmatien – Cayman Islands und Malta-Flaggen überwiegen:

  • ECLIPSE – 162,5 m / BM
  • KOSSY – 117 m / D
  • ULYSSES – 116 m / KY
  • PELORUS – 115 m / KY
  • Moonrise – 100 m / KY
  • OPARI – 94 m / MT
  • QUEEN MIRI – 92 m / MH
  • Vibrant Curiosity – 85 m / MT
  • Aquijo – 87 / KY
  • ILONA – 81,22 m / KY
  • GO – 77 m / KY
  • Lady Christine – 68 m / KY
  • M5 – 84,7 m / KY
  • Titan – 78,43 m / BM
  • PI – 77,25 / KY
  • Siren – 73,53 / KY
  • CLOUDBREAK – 72,6 m / KY
  • AXIOMA – 72 m / MT
  • Hermitage – 67,4 m / KY
  • Luna B – 66 m / KY
  • OKTO – 66 m / KY
  • 1111 – 63 m / GB
  • Katherine – 60 m / KY
  • Lady Beatrice – 60 m / GB
  • Light Holic – 59,5 m / VG
  • Seahawk – 58,6 m / KY
  • My W – 58 m / US
  • ILLUSION V – 58 m / MT
  • Mia Elise II – 57,93 m / KY
  • SEVERINS – 55 m / MT
  • Ocean Paradise – 55 m / GB
  • Power Play – 53 m / KY
  • Arbema – 50 m / MT
  • Mercury – 50 m / KY
  • Belle Anna – 49,95 / VG
  • La Dea II – 49,08 m / KY
  • Nassima – 49 m / KY
  • Polaris – 48,18 m / MT
  • Starbust – 47 m / MT
  • Pick Up – 46 m / KY
  • Roxane – 46 m / MT
  • Pick Up – 46 m / KY
  • Palmira – 45 m / MT
  • MY Eden – 45 m / KY
  • TT Megan – 45 m / KY
  • Amore Mio – 45 m / VG
  • Bina – 44 m / GB
  • Lady MRD – 43 m / MT
  • LATIKO – 43 m / MT
  • Lady Goodgirl – 42,3 m / MT
  • Globas – 42 m / KY
  • Gloria Theresa – 41,75 m / GB
  • Astra V 41,15 m / MH
  • Waverunner – 41 m / KY
  • Ladyship BB – 41 m / BB
  • Dolce Vita – 40 m / HR
  • Happy Me – 40 m / MT
  • Rainbow 40 m / GB
  • Antonisa – 38 m / IT
  • Baltic Sea – 38 m / MT
  • MARO – 37,5 m / GB
  • Arion – 37 m / JM
  • Singolare – 37 m / VG
  • Whispering Angel – 37 m / MT
  • METSUYAN IV – 36,2 m / KY
  • Song of the Sea – 34 m / MT
  • UNY – 35 m / MT
  • ARTEMY – 34 m / MT
  • KAIROS – 33,1 m / MT
  • Bonita II – 33 m / MT
  • Ziacanaia II – 31 m / MT
  • VARDAR – 30 m /VG
  • Mr Z – 30 m / MT
  • Vivaldi – 30 m / MT
  • NOOR II – 30 m / MT