USS Harry S. Truman (CVN 75) vor Split

Eigentlich sollte das ein weniger spektakuläres Deal-Closing in Split werden, hätte es heute nicht “unter Bewachung” durch die USS Harry S. Truman (CVN 75) zusammen mit der Fregatte der Royal Norwegian Navy Fridtjof Nansen HNoMS (F310) stattgefunden, die vor Split ankerten.

Grund genug bei einer Vorbeifahrt mit respektvollem Abstand ein paar spektakuläre Fotos zu machen und den Grund des Besuchs zu eruieren.

Der amerikanische Flugzeugträger USS Harry S. Truman ist mit mehr als 6.000 Seeleuten und Piloten besetzt und trägt 90 Flugzeuge und Hubschrauber bei einer Länge von über 330 Meter. Er ist 74 Meter hoch, 40 Meter breit, während die Landebahn an ihrer breitesten Stelle 76 Meter breit ist. Es kann eine Geschwindigkeit von 30 Knoten erreichen, wird von zwei Kernreaktoren und vier Dampfturbinen angetrieben und ist mit Raketen und anderen Waffen bewaffnet. Die USS Harry S. Truman (CVN-75) ist der achte Flugzeugträger der Nimitz-Klasse der US Navy und wurde in der Werft Newport News Shipbuilding und am 7. September 1996 in Betrieb genommen.

Die Harry Truman wurde wegen des Ukraine Konflikts vom amerikanischen Verteidigungsministerium im östlichen Mittelmeer belassen. Mit diesem Schritt sichert Washington seinen Partnern zu, in der Region militärisch präsent zu bleiben. Der Besuch in Split dient der logistische Auffüllung und der Besatzung als ein paar Tage Erholung in Split. Der amerikanische Flugzeugträger wird von Kapitän Gavin Duff kommandiert, der glaubt, dass der Besuch des Flugzeugträgers in Split den Seeleuten, die auf ihm dienen, die Möglichkeit geben wird, sich auszuruhen und Engagement für US-Partner und Verbündete in der Adria zu zeigen.

Kroatiens Verteidigungsminister Mario Banozic unterstrich die gute Zusammenarbeit mit den Verbündeten und Partnern der Vereinigten Staaten. „Es ist ein Routinebesuch für die logistische Auffüllung und für die Besatzung, um sich auszuruhen“, sagte er bei einer Kabinettssitzung am Donnerstag. Der Minister wird das Schiff am 14. Februar besuchen. Es wird eine Gelegenheit für Gespräche mit unseren amerikanischen Verbündeten, Partnern, für eine starke Unterstützung sein, die auch auf diese Weise bekräftigt wird, sagte er.

Die Zusammenarbeit mit der US-Marine sei intensiv, sagte Banozic und erinnerte daran, dass die US Schiffe in der kroatischen Viktor-Lenac-Werft überholt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen