Für Kroatieneinreise reicht ab 1. April ein Antigen Schnelltest

Für die Einreise nach Kroatien reichen ab dem 1. April 2021 Antigen-Tests, die kostspieligen PCR-Tests sind nicht mehr erforderlich, wie auf der heutigen Pressekonferenz des nationalen Hauptquartiers für den Zivilschutz Kroatien zur Bekämpfung der Coronavirus Pandemie bekannt gegeben wurde.

Einreise Kroatien in der Praxis – Antigen Test gilt nur für 10 Tage

Wir finden, dass die Maßnahmen unter der aktuellen Lage unter Vorbehalt und intensiver Beobachtung gesehen werden sollten:

  1. Die Antigen-Tests sollen bei Grenzübertritt nicht älter als 48 Stunden sein, das heißt, zwischen Test und Einreise nach Kroatien sollten nicht mehr als 48 Stunden liegen.
  2. Antigen-Tests dürfen keine Eigentests aus dem Supermarkt sein, sondern offizielle vom Testzentrum, einer Arztpraxis oder Apotheke durchgeführt worden sein. In jedem Fall ist eine schriftliche Bescheinigung über die Durchführung und das Ergebnis erforderlich. Am besten im Papierform mitführen!
  3. Die Befreiung von der PCR-Testpflicht gilt nur für 10 Tage ab Abstrichnahme, wer länger als 10 Tage vor Ort bleibt, muss in Kroatien einen weiteren Antigen-Test durchführen lassen.
  4. Kinder müssen erst ab dem 7. Lebensjahr getestet werden.

Geimpfte Personen und Genesene ohne Test, aber mit Nachweis

Auch für geimpfte Personen und Personen, die eine COVID-19-Erkrankung bereits überstanden haben, soll es beim Grenzübertritt Erleichterungen dahingehend geben, dass sie keinerlei Test vorlegen müssen. Die Impfung bzw. Erkrankung darf maximal ein halbes Jahr zurückliegen. In jedem Fall müssen sowohl die Impfung gegen das Coronavirus als auch der Nachweis der überstandenen Coronavirus-Erkrankung schriftlich nachgewiesen werden.